Hydranten und Steigleitungen2022-10-21T11:48:59+00:00

Hydranten und Steigleitungen

Um sicherzustellen, dass Ihre Feuerlöschanlage immer einsatzbereit ist, müssen Ihre Hydranten und Steigleitungen regelmäßig gewartet werden. Unser kompetentes und sorgfältig ausgebildetes Fachpersonal bietet Ihnen diesen Service mit an.

Jetzt Termin vereinbaren!

Hydranten und Steigleitungen

Hydranten und Steigleitungen sind die besten Mittel der direkten Brandbekämpfung. Dabei wird zwischen Trocken- und Nassleitungen unterschieden. Sie können von Brandschutzhelfern des Unternehmens als auch von der externen Feuerwehr genutzt werden.

Nassleitungen sind immer unter Druck, da sie ständig mit Wasser gefüllt sind. Dies ist bei der Verwendung von Nassleitungen zu beachten. Dagegen bleiben die Trockenleitungen bis zum Einsatz entleert. Sie werden aus der Ferne über das Trinkwasserwerk befüllt.

Die Wartung und Instandhaltung von Hydranten und Steigleitungen nass/trocken sind nach Vorschrift jährlich durchzuführen. Bei Steigleitungen trocken genügt dies jedoch alle zwei Jahre.

Festgestellte Mängel werden dokumentiert, mitgeteilt und nach Auftragserteilung instandgesetzt. Jeder Wandhydrant wird mit einem Instandhaltungsnachweis, einer Prüfplakette und einer Prüfkennzeichnung ausgestattet.

Jetzt Beratungstermin anfragen!

Prüfung von Hydranten und Steigleitungen

Unsere Brandschutztechniker für die Prüfung Hydranten und Steigleitungen naß/trocken, werden in regelmäßigen Zeit-abständen die Anlagen überprüfen.

Prüfungsintervall:

  • Steigleitung nass: jährlich
  • Steigleitung nass/trocken: jährlich
  • Steigleitung trocken: alle 2 Jahr

Steigleitungen, sowohl Nass- als auch Trockenleitungen, sind für die ersten Löschversuche gedacht, sei es durch Laien oder durch den gezielten Einsatz der Feuerwehr. Die Löschwasserversorgung wird über das Trinkwasserwerk bereitgestellt. Nassleitungen sind immer gefüllt und stehen unter Druck, während Trockenleitungen entleert sind. Die Trockenleitungen werden erst dann gefüllt, wenn sie eingesetzt werden. Diese Leitungsart wird hauptsächlich dort eingesetzt, wo aufgrund entsprechender Vorschriften kein direkter Anschluss an ein Wassernetz möglich ist.

Die Leistungen im Überblick, das können wir für Sie tun:

Hydranten und Steigleitungen

Ihre Vorteile bei Ludwig Brandschutztechnik

Jetzt hier Kontakt aufnehmen!

Nur wenige Schritte …so einfach geht das!

Jetzt anrufen: (07142) 788506
Ludwig Brandschutztechnik
Pleidelsheimer Str. 19
74321 Bietigheim Bissingen
Größere Karte ansehen

Ihr Brandschutz-Fachbetrieb im Großraum Stuttgart

Ludwig Brandschutztechnik sind absolute Profis. Vom einfachen Feuerlöscher bis zu Betreuung von großen Objekten. Top Service!

Frank Bechinger

Sehr kompetente Firma, kann man nur wärmstens weiter empfehlen.

Simone Bittner

Ludwig Brandschutztechnik hat nach unserem Umzug in neue Geschäftsräume, die nötige Anzahl an Feuerlöschern berechnet und auch die passenden, unterschiedlichen Löscher bestellt und pünktlich geliefert.

Dazu noch die passende Beschilderung angebracht. Mit diesem Partner ist die BG-Begehung in Punkto Brandschutz kein Problem!

Frank Bechinger

Sehr guter und schneller Service. Anfrage und Ausführung in einer Woche. Trotz Feiertag. Wir sind sehr zufrieden und empfehlen Euch gerne weiter.

Lisa Amon

Jetzt unverbindlich anfragen!

    1. Diese Seite wird zur Sicherheit mit SSL-TLS übertragen und kann von Dritten nicht gelesen werden.
    2. Zur Beantwortung Ihrer Nachricht per E-Mail, speichern wir Ihre Daten. Für andere Zwecke werden die Daten nicht verwendet und auch nicht an Dritte weitergeleitet. Sie können die Speicherung unter der im Impressum eingetragenen E-Mail Adresse jederzeit widerrufen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    FAQ – Häufig gestellte Fragen

    Sie haben Fragen?

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen per Email oder Telefon.

    Wir haben hier einige Fragen zusammengefasst die in der Vergangenheit aufkamen.

    Möglicherweise finden Sie Ihre Frage hier wieder.

    Was versteht man unter einer Steigleitung?2022-09-09T11:30:18+00:00

    Als Steigleitungen werden in Bauwerken vertikal verlegte Verbrauchsleitungen bezeichnet. Das können z.B. wasserführende Leitungen (Kalt- und Warmwasser), aber auch Stromleitungen sein.

    Wie funktioniert eine Steigleitung?2022-09-09T11:31:35+00:00

    Die Steigleitungen „nass/trocken“ entsprechen im Wesentlichen den „trockenen“ Steigleitungen. Erst wenn im Brandfall ein elektrischer Impuls ausgelöst wird, werden die Leitungen automatisch innerhalb von 60 Sekunden mit Löschwasser gefüllt. Die Löschversuche erfolgen sodann ebenfalls über Wandhydranten.

    Wann braucht man eine trockene Steigleitung?2022-09-09T11:32:27+00:00

    Eine „trockene” Steigleitung dient ausschließlich der Löschwasserförderung durch die Feuerwehr, also nicht der Selbsthilfe. Sie ermöglicht der Feuerwehr die Ein- speisung und Entnahme von Löschwasser ohne zeitraubendes Verlegen von Schläuchen. Die Steigleitung „trocken” hat keine Verbindung zur Trinkwasserleitung.

    Wie oft muss ein Hydrant geprüft werden?2022-09-09T11:34:46+00:00

    Hydranten, deren Leitungen ständig mit Wasser gefüllt sind, werden mindestens jährlich gewartet. Wandhydranten mit trockener Steigleitung müssen alle 2 Jahre gewartet werden. Grundlagen sind die DIN EN 671-3 sowie die DIN 14462. Zusätzlich sind die Herstellervorgaben und der Stand der Technik zu beachten.

    Ihre Frage ist hier nicht dabei? Wir beraten Sie gern am Telefon!
    Nach oben